Historie

Erfolg mit über 100 Jahren Tradition

1910gründete Heinrich Borgers das Baugeschäft in Stadtlohn.
1967
übernahm der jetzige Inhaber Dipl.-Ing. Heiner Borgers die Verantwortung für das Unternehmen von seinem
Vater Anton Borgers. Die besondere Fachkompetenz seines Unternehmens und seiner Mitarbeiter war der Grundstock
für die Ende der 70er Jahre eingeleitete und sehr schnell erfolgreiche Spezialisierung auf die schlüsselfertige Erstellung
von Gebäuden für Handel, Gewerbe und Industrie.
1980
begann die Firma Borgers mit dem Aufbau einer eigenen Planungs- und Konstruktionsabteilung.
Gleichzeitig wurde ein Konzept entwickelt, das heute noch die Grundlage für den Erfolg und die Zufriedenheit
der Borgers-Kunden ist: „planen und bauen in einer hand“
1990wurde die Industriebau Borgers Süd GmbH gemeinsam mit Herbert Kaspari in Rödermark/Ober-Roden bei Frankfurt
am Main gegründet.
1992etablierte sich die Industriebau Borgers Ost GmbH in Potsdam.
2000wurde das neue Bürogebäude in Stadtlohn fertiggestellt.
2007Eintritt von Anke Borgers und Dr. Herbert Daldrup in die Geschäftsleitung.
2010Die Firma Borgers schaut auf 100 Jahre Unternehmensgeschichte und Baukompetenz zurück.
2015
Eintritt von Patrick Kaspari in die Geschäftsleitung.
2016Borgers heute: Inzwischen arbeiten ca. 140 Mitarbeiter an drei Standorten.

 

Unsere Kundenbetreuung bietet bundesweit kompetente Beratung vor Ort, von der ersten Idee über konkrete Entwürfe bis zur Realisierung eines Bauvorhabens. Auch über die Bundesgrenzen hinaus.

Ein 18-köpfiges Planungsteam mit Bauvorlageberechtigung im gesamten Bundesgebiet erlaubt das Planen und Bauen in einer Hand, mit dem auch feste Termin- und Preiszusagen gekoppelt sind.

Borgers ist besonders stolz auf einen Stamm hochqualifizierter gewerblicher Mitarbeiter als handwerkliches Kompetenzzentrum und schnelle Einsatztruppe. Unser Unternehmen bildet kontinuierlich Nachwuchskräfte in den Berufen Bauzeichner/-in, Bürokaufmann/-frau, Maurer (m/w), Stahlbetonbauer (m/w) und Kanalbauer (m/w) aus.

100 Jahre Borgers